Eine Hochzeitsreise ins Glück

Montag, 15. Juni 2009

Die Vorbereitungen für eine Hochzeit sind für das künftige Ehepaar meist sehr stressig, besonders dann, wenn sie die Hochzeitsplanung selbst übernehmen. Aber am Tag der Hochzeit ist all das vergessen. Dann überwiegt das Glück zu zweit. Nach der Trauung und der anschließenden Hochzeitsfeier geht es für die meisten Brautpaare auf Hochzeitsreise. Eine Zeit zum Entspannen und Genießen.

Die Reiseveranstalter lassen sich einiges einfallen, um die Flitterwochen so angenehm wie möglich zu gestalten. Luxuriöse Hotels, spezielle Wellnessangebote für zwei oder ein romantisches Candle-Light-Dinner lassen eine gefühlvolle Stimmung aufkommen.

Während der Flitterwochen kann das frisch vermählte Paar die Hochzeit nochmals Revue passieren lassen und sich vor allem ganz dem Glück zu zweit widmen. Bevor das Paar in den Honeymoon aufbrechen kann, gilt es, das Reiseziel für die Flitterwochen auszuwählen. Im Reisebüro werden spezielle Hochzeitsreisen angeboten, die für Verliebte wie geschaffen sind. Wie wäre es beispielsweise mit einer Hochzeitsreise in die Karibik oder Flitterwochen in Venedig?

Zu den beliebten Flitterwochenzielen gehören die Seychellen, Malediven, Bahamas oder Barbados. Hier kann das frischgebackene Ehepaar das volle Verwöhnprogramm genießen: Sonnen, Schwimmen, Schlemmen und natürlich romantische Sonnenuntergänge am Strand. Viele Resorts in diesen klassischen Destinationen für eine Hochzeitsreise sind auf Honeymoon spezialisiert. In einigen Anlagen sind sogar nur Paare gestattet. Klingt das nicht nach einer traumhaften Hochzeitsreise?

Manche Paare verbinden direkt die Hochzeit mit der Hochzeitsreise und heiraten im Ausland. Hierfür gibt es Reiseanbieter, die sich auf Hochzeit im Ausland und Flitterwochen spezialisiert haben.

Thema: Hochzeit

Hochzeitslocations: Besondere Orte für die Trauung

Montag, 15. Juni 2009

Um den einmaligen Charakter ihrer Hochzeit zu unterstreichen, suchen Brautpaare häufig nach besonderen Hochzeitslocations. Einige Brautpaare wünschen sich ihre Trauung auf einer Burg oder einem Schloss, wählen ein luxuriöses Hotel für ihre Hochzeitsfeier oder wollen im Ausland heiraten.

Als Hochzeitslocations im Ausland kommt vieles infrage: die Eheschließung am Strand, das Ja-Wort unter Wasser oder der Ringwechsel in Las Vegas. Bis zur Trauung im Ausland sind in aller Regel viele bürokratische Hürden zu überwinden. Paare, die spezielle Hochzeitslocations im Ausland suchen, wenden sich deshalb meist an einen Hochzeitsplaner, der die Organisation und Planung der Trauung im Ausland für sie übernimmt.

Außergewöhnliche Hochzeitslocations gibt es jedoch nicht nur im Ausland. Brautpaare, die in Deutschland eine Location für die Hochzeit suchen, können hier aus einer Vielzahl romantischer und exklusiver Örtlichkeiten auswählen. Wie wäre es denn mit einer Trauung im Museum oder einer Hochzeitsfeier an Bord eines Schiffes? Auch Hochzeitsfeierlichkeiten in exquisiten Hotels oder eine Eheschließung im Ambiente eines Klosters sind im Bereich des Möglichen.

Brautpaare, die als Hochzeitslocation das eigene Heim wählen und die Hochzeitsfeier ins Grüne verlegen möchten, sind gut beraten, einen Catering-Service zu beauftragen. Auf diese Weise können sie ihre Hochzeitsfeier in vollen Zügen genießen, während die professionellen Servicekräfte für einen reibungslosen Ablauf der Feierlichkeiten sorgen.

Thema: Hochzeit